Zusatzartikel werden jetzt den Produktbildern beigefügt

Hier bei Triscan sind wir bemüht, unseren Kunden das Leben zu vereinfachen. Deshalb liefern wir grundsätzlich komplette Produkte mit allen für die fachgerechte Montage notwendigen Teilen. Es gibt jedoch Referenzen, deren Zusatzartikel so teuer sind, dass dies in der Praxis nicht sinnvoll ist. In solchen Fällen machen wir natürlich im Produkttext darauf aufmerksam, dass die angegebene Referenz Zusatzartikel erfordert. Jetzt starten wir eine zusätzliche Initiative, um Missverständnisse noch effektiver zu vermeiden.

Sind die Zusatzartikel für die fachgerechte Montage eines Produktes teuer, steigt der Gesamtpreis natürlich erheblich. Dies würde den Preisvergleich unangemessen machen und im Endeffekt dazu führen, dass das Produkt erst gar nicht gesehen und die Details des Produktes nicht in Betracht gezogen werden.

Ohne die notwendigen Zusatzartikel sowie die Information, dass diese nicht beiliegen, laufen Mechaniker jedoch Gefahr, nach bestem Wissen und Gewissen Artikel zu konkurrenzfähigen Preisen zu bestellen und am Ende gezwungen zu sein, eine zweite Bestellung aufzugeben.

In vielen Fällen dreht es sich bei den Zusatzartikeln um Teile, die aus Sicherheitsgründen ausgetauscht werden müssen. Aus den oben genannten Gründen werden Produktfotos von Triscan-Teilen, die Zusatzartikel erfordern, in Zukunft mit einem gelben Warndreieck gekennzeichnet.

Damit hoffen wir, die oben beschriebene Herausforderung auf eine Art und Weise zu lösen, die allen Parteien zu Gute kommt.