Neues Zentrallager in Iserlohn

Am 04.10.2016 startete der Betrieb des neuen Triscan-Lagers in Iserlohn. Auf gut 3000 qm Fläche werden alle Triscan-Warengruppen gelagert und stehen für unsere Kunden jederzeit zum Abruf bereit. Weiterhin wird das Lager mit vielen weiteren Artikeln aufgestockt, die aus Platzgründen in der Vergangenheit aus Dänemark zu den deutschen Kunden versendet werden mussten.


 

Mit der Vergrößerung ist nun genug Platz für die Zukunft vorhanden und es wird mit modernster logistischer Technik gearbeitet. Der Einsatz von Handscannern ermöglicht papierloses, fehlerfreies Kommissionieren. Dennoch wird gemäß dem „4-Augen-Prinzip“ die Verpackung der Ware von einem anderen Kollegen vorgenommen. Das Resultat daraus ist, dass wir mithilfe des Umzuges und der Modernisierung dem Ziel Null Lagerfehler zu haben, näher gekommen sind.

 

Von links nach rechts: John Rabino, Gregor Hajduk (Teamleader), Lars Wichert, Oleg Dratschev, Michael Sabani, Axel Fretter (Telefonverkauf), Matthias Hoppmann, Siegfried Hennek, Boris Szameitat, Nicole Walter, Yvonne Kusemann, Sigrid Letzing (Telefonverkauf)

Vertriebsleiter André Leschinski : „Wir haben 10 neue Mitarbeiter, alle logistisch qualifiziert und einfach tolle Menschen. In kürzester Zeit hat sich daraus ein richtig gutes Team gebildet, jeder hilft jedem. Zusammen mit unserem Teamleiter Gregor Hajduk werden alle Herausforderungen eines jeden Tages professionell gelöst und die logistischen Abläufe nach der Startphase weiter optimiert. Somit garantieren wir einen noch besseren Service für unsere Kunden“.

Die Lager- sowie Bestellzeiten bleiben unverändert von Montag bis Freitag von 8-18 Uhr.